Die "Neuen" in St. Matthäus

Senioren des Pfarrkapitels Pfarrerin Susanne Wittmann-Schlechtweg hieß das neue Pfarrersehepaar herzlich Willkommen.

Am 11. März führte Dekan Hans-Martin Lechner das Pfarrersehepaar Jutta Müller-Schnurr und Martin Schnurr in ihren Dienst ein. Die beiden sind im Dekanatsbezirk Bamberg keine Unbekannten, sie waren bereits als Studierendenseelsorger in Bamberg tätig. Im Einführungsgottesdienst und dem anschließende Empfang wurde die vielfache Freude deutlich: Freude auf die "Neuen" , aber auch Freude auf die "Altbekannten", Freude auf den Aufbruch und Freude auf das Gemeinsame was vor einem liegt. Dekan Lechner zitiert aus dem Ausschreibungstext für die Pfarrstelle: "Die aufgeschlossene Gemeinde mit vielen ehrenamtlichen Mitarbeitern pflegt ein gutes Miteinander, verbunden mit einer herzlichen Willkommenskultur." Das Pfarrersehepaar passt offensichtlich wunderbar zu dieser Gemeinde. Und auch Pfarrerin Jutta Müller-Schnurr stellte fest, dass genau dieses Stichwort "Willkommenskultur" ihr Interesse an dieser Stelle geweckt hätte. Und was die beiden nach diesen paar Wochen mit ihren Kindern hier schon erleben durften, zeigte was diese Willkommenskultur bedeutet.

Bild: Seniorin des Pfarrkapitels, Pfarrerin Susanne Wittmann-Schlechtweg hieß das Pfarrersehepaar Jutta Müller-Schnurr und Martin Schnurr herzlich willkommen.