Koordinierungsstelle der Flüchtlingsbegleitung von Kirchengemeinden

Kontakt:                                           

Pfarrerin Mirjam Elsel

Eisgrube 16

96049 Bamberg

Tel: 0151 51 56 02 80

 Mail: mirjam.elsel@elkb.de

Sprechzeiten: Montag und Mittwoch 9 bis 10 Uhr oder nach Vereinbarung

Fragen des Umgangs mit Geflüchteten sind eine der großen Herausforderungen unserer Gesellschaft. Als Kirche auf der Seite der Menschen, die Schutz bedürfen, sind wir hier besonders gefragt. Daher hat der Dekanatsausschuss beschlossen die Arbeit der Kirchengemeinden für und mit Geflüchteten mit der Einrichtung einer Koordinierungsstelle zu unterstützen.

 Beirat „Asyl“

Die Arbeit der Koordinierungsstelle wird vom Beirat „Asyl“ des Dekanatsbezirkes gestaltet. Der Beirat setzt sich zusammen aus Mitgliedern des Dekanatsauschusses und Schlüsselpersonen in der Flüchtlingsarbeit der Kirchengemeinden und des Diakonischen Werkes.

 Was wir tun:

 Beratung, Begleitung und Unterstützung von Kirchengemeinden

Die Koordinierungsstelle berät, begleitet und unterstützt Kirchengemeindenin der Arbeit mit und für Geflüchtete. Konkret beinhaltet dies:

-    Unterstützung beim Aufbau von Helferkreisen

-    diakonische und seelsorgerische Begleitung von Ehrenamtlichen

-    Vermittlung in Konflikten

-    Weitergabe und Vermittlung von regionalen und überregionalen Beratungs- und Unterstützungsangeboten

-    Sondierung von Strategien in besonderen Einzelfällen

-    Sensibilisierung für den christlichen Auftrag der Flüchtlingsbegleitung und theologische Begleitung

-    Beratung und Unterstützung zum Umgang mit Taufbewerbern, Einrichtung von Tauf- und Glaubenskursen und Begleitung von christlichen Geflüchteten, Entwicklung und Umsetzung dekanatsweiter Angebote

 

Die Koordinierungsstelle kann keine Einzelfallbegleitung übernehmen und ersetzt grundsätzlich keine Asylsozialberatung oder Rechtsberatung.