"...und hätte der Liebe nicht" - Paulus in der Literatur am 19. Juli

Die Gestalt des Apostels aus dem Blickwinkel verschiedener Dichter erwartet die Besucher am Donnerstag, 19. Juli, um 20 Uhr im Gemeindezentrum der Erlöserkirche am Kunigundendamm (Eingang Hopfferstraße): Sein Damaskus-Erlebnis, aufwühlend nacherzählt von Shalom Asch, der suchende und bekennende Paulus, nachempfunden von Franz Werfel, ein kühner Wort-Kämpfer, portraitiert von Walter Hasenclever - verschiedene Mosaiksteine fügen sich zum Bild eines mutigen und streitbaren Mannes, den eine große Vision trägt: die Liebe. Und um diese Liebe kreisen alle Texte, die Martin Neubauer an diesem Abend vorträgt. Dazu gibt es Klavierzwischentöne von Peter Grossmann. Die Erlösergemeinde Bamberg lädt alle Interessierten herzlich ein.