Herzlich Willkommen

                         Ein herzliches " Grüß Gott" im Dekanat Bamberg

Sie suchen eine bestimmte Kirchengemeinde im Dekanat oder möchten mehr über die Arbeit und Angebote unserer Dienste und Werke erfahren? Auf unseren Seiten finden Sie Informationen und – was uns noch viel wichtiger ist – Ansprechpartner für alle Bereiche, in denen sich Menschen aus der evangelischen Kirche engagieren. Denn wir möchten für Sie nicht nur über das World Wide Web, sondern ganz konkret und persönlich erreichbar sein.

 


„Bruder Luther“ im Stephanshof

Der Künstler und Grafiker Rainer Ehrt hat für das Lutherjahr 12 Kalenderbilder gestaltet, die auf heitere und nachdenkenswerte Weise unterschiedliche Facetten des Reformators und der Reformation zeigen, deren Bedeutung bis in die Gegenwart reicht. Was den Künstler am Reformator reizt: „Der Sprachschöpfer, der den Sinn und Hintersinn der Alltagssprache herausfand, der geschliffene Polemiker, der die Emanzipation möglich machte, der seiner Sache gewiss war, der sich gegen soziales Unrecht wandte“, sagt Ehrt. Aber auch Luthers Antijudaismus und Obrigkeitsgehorsam sind Thema.

Ein Wochenende für die Bläser

Auch in diesem Jahr hatten die Bläser in unserem Dekanat Bamberg wieder die Möglichkeit, ein Wochenende lang gemeinsam zu spielen, die eigene Technik mit Profis zu verbessern und eine gute Zeit miteinander zu verbringen. Dekanatskantor Martin Wenzel organisierte und leitete das Wochenende, das mit der musikalischen Ausgestaltung des Sonntags-Gottesdienstes in der Bamberger Erlöserkirche ausklang. Mit dabei waren die Jungbläser, die Martin Wenzel auf einer Projektstelle ausbildet, aber auch "alte Posaunenchor-Hasen".

Kultur kostenlos genießen

Ein Konzert besuchen, bei einem Basketballspiel mitfiebern, ins Kino gehen – viele Menschen können sich den Eintritt zu solchen Veranstaltungen nicht leisten. Die KulturTafel Bamberg arbeitet als gemeinsames Projekt der Diakonie Bamberg-Forchheim und des Evang.-Luth. Dekanats Bamberg seit 2012 daran, dass auch Menschen mit geringem Einkommen wieder Kultur genießen können. „Am kulturellen Alltag in Bamberg teilzunehmen, bedeutet für unsere Gäste Teilhabe und Abwechslung.

Evangelische Jugend in der Eisgrube

Noch stapeln sich die Umzugskartons, aber ab 23. Januar 2017 ist die Geschäftsstelle der Evangelischen Jugend dann ganz offiziell in ihren neuen Räumlichkeiten in der Eisgrube 18 in Bamberg zu finden. Sabine Strelov und Benjamin Lulla, die beiden Hauptamtlichen, packen aus, bauen auf und räumen ein,damit das neue Zuhause der EJ Bamberg möglichst schnell für die Jugendlichen einsatzbereit ist. Erreichbar sind die beiden EJ-Mitarbeitenden telefonisch weiterhin unter der bekannten Telefonnummer (0951) 22846 und über E-Mail: info@ej-bamberg.de.

Im Dekanat Bamberg wird ein besonderes Reformationsbier gebraut

„Wer kein Bier hat, hat nichts zu trinken.“ Martin Luther war kein Kostverächter und das Evang.-Luth. Dekanat Bamberg lässt im Reformationsjubiläumsjahr auch den Genuss nicht zu kurz kommen. Die Familienbrauerei Beck aus Trabelsdorf hat eigens im Auftrag des Dekanats Bamberg ein Reformationsbier gebraut. „Wir wollten ein Bier, das etwas mit der Zeit Luthers zu tun hat“, berichtet Seniorchef Herbert Beck. Er recherchierte zunächst und gemeinsam mit seinem Sohn und jetzigem Brauereiinhaber Andreas Beck entwickelte er ein ganz besonderes Rezept.

Ut unum sint

"Auf das sie eins seien"- ein musikalischer Brückenschlag der Ökumene anlässlich des Reformationsjubiläums

 

 

Auf der Suche nach ruhigen Zeiten

Mit dem Werbeslogan „Stade Zeiten. stille_leben.fühlen.“, mit dem die Bayern Tourismus GmbH für Urlaub in Bayern wirbt, eröffnete Bischof Dr. Sigurd Immanuel Rink seine Predigt vergangenen Samstag in der Bamberger Stephanskirche. Anlass war der Jahresgottesdienst der Seelsorgestiftung Oberfranken, zu der die Evang.-Luth. Regionalbischöfin Dr. Dorothea Greiner als Vorstandsvorsitzende der Stiftung eingeladen hatte. In diesem Jahr stand der Gottesdienst unter der Überschrift „Zeit für die Seele“ und nahm die Tourismusseelsorge in den Blick.

Seiten

Dekanat Bamberg auf Facebook

Subscribe to Dekanat Bamberg RSS