Taufe

Die Taufe ist ein Sakrament, also von Jesus selbst eingesetzt. Jesus  taufte selbst und gab seinen Jüngern, und damit der Kirche Jesu Christi den Auftrag die Menschen zu taufen.

Taufe„ Gehet hin und machet zu Jüngern alle Völker: Taufet sie auf den Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes ….“ ( Matth. 28, 19)

 Mit der Taufe wird der Täufling in die christliche Gemeinschaft der Kirche aufgenommen. Heute taufen wir vorwiegend Kleinkinder. Die Eltern und Paten versprechen bei der Taufe, dass sie das Kind im Glauben an den dreieinigen Gott erziehen wollen, und es auf seinem Glaubensweg in dieser Kirche begleiten. Gott sagt in der Taufe „Ja“ zu uns und segnet uns. „ Ich habe dich bei deinem Namen gerufen du bist mein“ (Jesaja). Dieses „Ja“ Gottes kann der Täufling bei seiner Konfirmation mit seinem persönlichen „Ja“ zu Gott beantworten. Die Erwachsenentaufe fasst die Taufe und Konfirmation zusammen.

 Das Taufwasser ist ein wichtiges Symbol bei der Taufe. Das Wasser steht für den Ursprung des Lebens. Bei Gott ist die Quelle des Lebens, da wird Leben fruchtbar. Wasser hat aber auch eine reinigende Kraft. Es reinigt von Schmutz und erneuert. Nach einer schönen Dusche fühlt man sich wie „neu geboren“. Dies gilt symbolisch auch für unsere Seele. Durch das Taufwasser werden wir zu  Menschen mit einer neuen Lebengrundlage. Unser Leben gründet sich auf den dreieinigen Gott, den Vater, den  Sohn und den Heiligen Geist. Darauf taufen wir. Dreimal wird der Täufling mit Wasser bespritzt als Symbol für den dreieinigen Gott.

Ein weiteres Symbol ist das Licht. Mit Jesus Christus kommt am Ostersonntag das Licht für uns Menschen in die Welt. Licht steht für Leben. Jesus hat den Tod überwunden. Symbolisch kommt mit der Osterkerze das „Lebenslicht“ in unsere Kirchen. An dieser Osterkerze wird auch die Taufkerze des Täuflings entzündet. „ Ich bin das Licht der Welt“ (Joh. 8,12) sagt Jesus, und wir können dieses Licht auch für uns scheinen lassen. Die persönliche Taufkerze soll jeden Getauften immer wieder daran erinnern.

Wenn Sie Fragen zur ihrer Taufe oder Konfirmation haben, dann setzten Sie sich mit ihrem zuständigen Pfarramt in Verbindung. Weitere Informationen finden sich auch unter folgender Internetadresse:

www.bayern-evangelisch.de/www/glauben/taufe.php