Die "Neuen" in St. Matthäus

Senioren des Pfarrkapitels Pfarrerin Susanne Wittmann-Schlechtweg hieß das neue Pfarrersehepaar herzlich Willkommen.

Am 11. März führte Dekan Hans-Martin Lechner das Pfarrersehepaar Jutta Müller-Schnurr und Martin Schnurr in ihren Dienst ein. Die beiden sind im Dekanatsbezirk Bamberg keine Unbekannten, sie waren bereits als Studierendenseelsorger in Bamberg tätig. Im Einführungsgottesdienst und dem anschließende Empfang wurde die vielfache Freude deutlich: Freude auf die "Neuen" , aber auch Freude auf die "Altbekannten", Freude auf den Aufbruch und Freude auf das Gemeinsame was vor einem liegt.

Dankeabend

Dank an die Steuerungsgruppe
Nanatheater, Arnd Rühlmann und Rolf Böhm
Dekan Lechner bedankt sich bei den Mitarbeitern im Reformationsjubliäumsjahr

Im Reformationsjubiläumsjahr 2017 haben sich viele Haupt- und Ehrenamtliche im Dekanatsbezirk Bamberg stark engagiert. Nur so konnte ein so vielseitiges und buntes Netzwerkprogramm entstehen. Nun hat sich das Dekanat Bamberg bei allen bedankt für ihren Einsatz. Mit einem Dankeabend bei dem es nichts zu helfen gab, sondern alle nur kommen und genießen durften. Ein Auftritt des Nanatheaters mit Arnd Rühlmann und Rolf Böhm und ihrem Programm: Der Gast das penetrante Wesen, begeisterte die Zuhörer. Im Anschluss gab es ein wunderbares italienisches Buffet.

Opernball spendet 3000 Euro an KulturTafel

"Mit dem neuen Opernball in Nürnberg kehrte der Walzer im September 2017 nach zweijähriger Pause zurück ins Nürnberger Opernhaus", so der Wortlaut aus der Pressemeldung der Opernball in Nürnberg GmbH vom 22. Februar 2018. Weiter heißt es: "Die neue Ausrichtung der Veranstaltung versprach bereits im Vorfeld eine berauschende Ballnacht mit Sinn für die Region – denn ein Teil der Einnahmen sowie der gesamte Erlös der Wohltätigkeitstombola, insgesamt 30.000 Euro, wurden an zehn gute Zwecke aus der Metropolregion gespendet."

„Evangelisches Schaufenster“ mit neu gewähltem Vorstand

„Wir sind so etwas wie das evangelische Schaufenster in Bamberg. Wir wirken mit unseren Angeboten in die Gesellschaft und platzieren Themen im öffentlichen Raum“, so beschreibt Martin Becher (rechts im Bild) das ebw, das Evangelische Bildungswerk Bamberg. Er sitzt als 1. Rechnungsprüfer im Vorstand, der jetzt wieder für zwei Jahre von den Mitgliedern gewählt wurde. Bestätigt als Vorstandsvorsitzende wurde Pfarrerin Anette Simojoki (2.v.r.), ebenso wie ihr Stellvertreter Dr. Martin Messingschlager (ganz links). Zum 2.

KulturTafel sucht ehrenamtliche Unterstützung für den Telefondienst

Einen Theaterabend erleben, bei einem Basketballspiel mitfiebern, ein Konzert erleben – viele Menschen mit geringem Einkommen können sich den Eintritt zu solchen Veranstaltungen nicht leisten. Die KulturTafel Bamberg arbeitet daran, dass Alleinerziehende, Arbeitslose oder Rentner Kultur genießen können, obwohl sie wenig Geld haben. Jetzt sucht die KulturTafel selbst Unterstützung.

Evangelische Jugend schickte Thesen gen Himmel

An blauen Ballons, bedruckt mit einem Comic-Luther, schwebten am 1. Juli 2017 neue Thesen zum Himmel. Steigen lassen hatten sie Jugendliche vor der Bamberger Erlöserkirche;  formuliert worden sind die Thesen im Religionsunterricht und beim Dekanatsjugend-Konvent. Unter dem Motto „Reformation reloaded. Sagen, was Sache ist“ hatte die Evangelische Jugend (EJ) in Bayern zu diesem Aktionstag im Rahmen des Reformationsjubiläumsjahres aufgerufen, und auch die EJ im Dekanat Bamberg war dem Aufruf gefolgt.

Seiten

Subscribe to Dekanat Bamberg RSS